Der Erfolgs-Workshop aus London…

nun auch in Zürich!

Lerne die Grundlagen des Real-Life-Datings.

Bist du auf der Suche nach Liebe, Verbindung, Intimität und Beziehung? Fällt es dir schwer, die richtige Person zu treffen?

Ab Januar 2020 im Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Blauer Saal:

1-Tagesworkshops: 18. Januar, 21. März und 10. Mai 2020

10-17:00, Ankunft 09:30.

125 CHF (inkl. Kaffe/Tee und Kuchen. Da die Mittagspause Teil des Workshops ist, und die Teilnehmer vor Ort bleiben, bitten wir dich, ein Picknick für dich mitzubringen. Wasserflasche nicht vergessen! Am Nachmittag wird es Kaffee/Tee und Kuchen geben.) 

Wie geht echte Begegnung mit echten Menschen?

Hast du das Internet, Speed Dating oder die Singles-Szene ausprobiert und fühlst, dass die ein wenig oberflächlich sind? Bist du auf der Suche nach mehr?

Es kann schwierig sein, echte Verbindungen in unserem schnellen und geschäftigen Leben herzustellen. Apps, Bars, Clubs und die Dating-Branche können sich wie ein Marktplatz anfühlen.

Wo und wie treffen und finden wir einander also auf eine andere Weise?

MEETINGS WITHOUT MASKS ist die Antwort.

Dieser Workshop wurde speziell entwickelt, um Menschen, die auf der Suche nach Liebe und Partnerschaft sind, eine ganz andere Art von Erfahrung zu bieten.

Wir laden dich ein, an einem wunderbaren Tag teilzunehmen.

In einer geschlechtsausgewogenen Gruppe werden wir untersuchen, wie wir uns als Männer und Frauen authentischer begegnen können. Die Struktur des Tages ist mit Sorgfalt gestaltet und ermöglicht den Teilnehmern durch spielerische und kreative Übungen, sich zu öffnen und zu entspannen.

Entwickelt und seit zehn Jahren erfolgreich in England durchgeführt von Coach und Beziehungsexpertin, Jan Day, ist dieser Event sicher, unterstützend und sowohl professionell als auch mitfühlend gestaltet.

In der Schweiz wird die Veranstaltung von Marianne Niklasson, Art of Being Lehrerin und Intimitäts-Coach, geleitet.

Ein Single-Event, der Geist, Körper, Herz und Seele umfasst, neben Humor und Zartheit, Tanz, Lachen und Spiel.

Ob du deinen Seelenpartner triffst oder nicht, es ist eine großartige Gelegenheit, zu genießen und vielleicht zu riskieren, ein wenig (oder viel!) intimer, menschlicher und lebendiger zu sein.

 


Info und Anmeldung: marianne@marianneniklasson.ch,

Tel: 076 429 03 99 

Für Englische Presse, Testimonials und Infos über Jan Day siehe meetingswithoutmasks.com

 

Standby (nur via Telefon verfügbar)

Die Standby- Option erleichtert es uns, euch eine ausgeglichene Anzahl an Männern und Frauen zu bieten.

Sie funktioniert so: Wenn du dich für Standby anmeldest, bezahlst du statt 125 CHF, nur 95 CHF für den Tag.
Du verpflichtet dich damit, dir den Tag frei zu halten, damit wir bei Bedarf auf dich zurückgreifen können.
Du wirst aber erst ein bis zwei Tage vor dem Event Bescheid bekommen.
Wenn wir keinen Platz für dich haben, kannst du wählen, entweder dein Geld zurückerstattet zu bekommen, oder für ein anderes Datum angemeldet zu bleiben.

Wenn du auf der Standby-Liste sein willst, kontaktiere uns bitte direkt: 076/429 03 99

 

Q&A

Was ist der Altersdurchschnitt?

Die Altersspanne ist erfahrungsgemäss ca 30-65 Jahre, aber auch Menschen die jünger oder älter sind, sind herzlich willkommen. Niemand ist zu alt oder zu jung, denn an diesem Tag geht es darum, zu entdecken, wer du bist, wenn du anderen mit offenem Herzen begegnest und neugierig darauf bist, wer da vor dir steht.

Wie viele Leute nehmen teil?

Meistens zwischen 20 und 32.

Gibt es gleich viel Männer wie Frauen?

Ja. Manchmal kann es aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen, wie Krankheit oder Notfällen dazu kommen, dass es einen Mann oder eine Frau mehr gibt, aber das kommt selten vor.

Was, wenn ich nervös bin?

Fast alle sind bei der Ankunft ein wenig nervös, das ist ganz natürlich. Der Morgen ist sorgfältig strukturiert, sodass du dich in der Mittagspause schon entspannter fühlen wirst.

Wie funktioniert Standby?

Bei der Standby Anmeldung ist der Preis etwas heruntergesetzt. Dafür verpflichtest du dich, am Tag des Workshops als Teilnehmer zur Verfügung zu stehen. Du wirst aber erst ein oder zwei Tage vor dem Workshop informiert werden können, ob du einen Platz hast oder nicht. So stellen wir sicher, dass wir eine ausgeglichene Männer- und Frauen-Quote haben. Falls du Standby gebucht hast, an dem Tag aber doch nicht teilnehmen kannst, bekommst du keine Rückerstattung. Wenn wir keinen Platz für dich haben, kannst du entweder dein Geld zurück oder einen Standby Platz im nächsten Workshop bekommen.